Gesünder Leben mit Fasten

Die meisten Menschen sind auf der Suche danach, wie kann ich mehr Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden in mein Leben holen? Wie kann ich Veränderung schaffen? Vergleichbar damit, in einem großen Gebäude – eben dem Gebäude „es geht mir richtig gut“ – den Eingang zu finden.


Nun gibt es viele Zugänge, so wie es vielleicht viele verschiedene Türen in diesem Gebäude gibt. Keine ist falsch, alle führen sicher zum Ziel, wenn man dran bleibt. Manche führen aber auch über den Keller oder den Dachboden oder man muss zuerst viele Treppen erklimmen, dann wieder hinunter – ein Labyrinth, in dem dann viele Menschen aufgeben. Täglich Joggen, nie wieder Kohlenhydrate oder gar eine Operation?


Es gibt aber einen Haupteingang zum Thema Gesundheit, und den kannten schon vor vielen Tausend Jahren die Heiler dieser Welt. Das Zauberwort heißt Fasten oder auch einfacher – Nahrungskarenz für eine bestimmte Zeit. 

Fasten oder auch reduzierte Kost für einen bestimmten Zeitraum und freiwillig ist Bestandteil nahezu jeder Kultur. Alle großen Führungspersönlichkeiten haben vor großen Entscheidungen gefastet. Wenn es Veränderungen im Leben eines Menschen gibt, fasten wir oft instinktiv, genauso, wenn wir krank sind. Oft wird es auch mit Religion und Spiritualität kombiniert, weil auch große Religionsführer erkannt haben – es macht den Geist frei und man benötigt andererseits aber einen seelischen Rückhalt, einen Sinn.


Ich selbst komme aus der klassischen Medizin, bin Heilpraktikerin, Masseurin, Ernährungscoach und Fastenbegleiterin seit Jahren. Und ein großer Befürworter davon, sich nicht ständig was in den Mund zu stecken. 

Unsere Gene sind seit Urzeiten darauf ausgerichtet, dass es immer wieder Tage gab ohne Essen. Nahrungsmangel ist nichts, womit unser Körper nicht umgehen kann. Im Gegenteil, er verwendet dann erst mal all den Müll, der sich so angesammelt hat und reinigt uns innerlich. Reinigung ist aber der Anfang von allem. Niemand würde in einer neuen Wohnung die eigenen Lebensmittel in einen schmutzigen Kühlschrank stellen. Womit der Körper überhaupt nicht umgehen kann ist – zu viel essen, zu viel Nahrungsangebote, zu wenig Pausen. Das macht ihn krank. 


Nun weiß ich aus Erfahrung, dass Fasten im Alltag heute schwer ist. Natürlich schaffen es Menschen mit starkem Willen, die meisten scheitern aber. Wer heute mal entspannt über eine ganz normale Einkaufsstraße einer x-beliebigen Stadt geht, hat alle 5 Meter etwas zum Essen. Der Kühlschrank ist immer voll, die Pizza wird ins Haus geliefert, gleich auch noch geschnitten, damit man auch das nicht mehr tun muss. Für unsere Gene absolut tödlich. 


Es muss aber auch gar kein „echtes“ Fasten sein, ein weniger von allem tut es auch. Ausleiten nennt man das medizinisch oder in der modernen Sprache – Detox. Und unter Detox fallen so unterschiedliche Dinge wie Bürstenmassagen und Sauna, Wasseranwendungen und Kräutertee, Darmpflege und Leberwickel. Und eben auch, mal weniger essen, anders essen, zum Beispiel das tierische Eiweiß reduzieren, dafür mehr Gemüse oder grüne Smoothies. Auch eine gute Möglichkeit – Aloe Vera Saft trinken.


Nach solch einer Zeit des weniger Essens/Fastens und der Entgiftung hat man ein vollkommen neues Lebensgefühl, man wird mit Sicherheit abgenommen haben, wenn das das Thema war.  Vor  allem wird aber das Gewebe straffer sein, man wird besser schlafen und auch die Haut sieht besser, jugendlicher, durchbluteter aus. 

Fasten hat auch viele gesundheitliche Wirkungen, ist zum Beispiel generell gut bei Entzündungen im Körper. Warum Menschen, die weniger essen, aber viel mehr Energie haben, was im ersten Moment unlogisch erscheint, das mag ich noch erklären. Wäre es nämlich nicht so, dann wäre die Gattung Mensch schon längst ausgestorben.


Stellen wir uns unseren Steinzeitvorfahren vor, zwei Tage kein Jagdglück. Und dann? „Ich bleibe jetzt unter der Palme sitzen und warte, was passiert.“ Da Lieferservice noch nicht erfunden war, wird nichts passieren, außer man bewegt sich und schaut, ob man nicht doch was zum Essen auftreiben kann. Und genau das hat unser genialer Körper so vorgesehen. Er lässt nämlich in einer Zeit des Nicht-Essens unsere kleinen Kraftwerke in den Zellen, genannt Mitochondrien, wachsen. Und liefert Energie ohne Ende, übrigens auch im Kopf, man kann besser denken und ist wesentlich kreativer.


Und nach neuesten Erkenntnissen der Anti-Age-Forschung verlängert immer wieder mal Fasten das Leben deutlich! 

Und was passiert danach?

Wir sind jetzt also durch den Haupteingang ins Gebäude – „Wohlbefinden“ eingetreten. Nun liegt es an uns, was wir weiter tun wollen. Wir können das Gebäude verlassen und sagen: „Ich kenne jetzt den Eingang, ich komme in ein paar Monaten wieder, jetzt geht es mir mal gut.“ – Soll heißen, wir leben danach wieder ganz normal unser Leben, vielleicht mit ein wenig mehr Bewusstsein und guten Gewohnheiten, wissen aber, wir können das jederzeit wieder machen. Viele bauen solche Entlastungstage Tage 2-4mal im Jahr in ihr Leben ein. Wir können aber auch entscheiden, jetzt bin ich schon mal da, jetzt mache ich weiter, bis ich mein persönliches Ziel erreicht habe. Und flapsig ausgedrückt – wenn wir das Badezimmer endlich strahlend sauber haben, kotzen wir nicht gleich wieder hinein. Daher – nehmen wir es wirklich als Einstieg in ein verändertes Leben.


Ich bedanke mich wieder für Eure Aufmerksamkeit, lasst mir gern einen Kommentar da. 


Bis zum nächsten Mal


Passt gut auf euch auf


Herzlichst 

  • Gabriela Vonwald 

Teilen:

So kann unser Bio Aloe Vera Direktsaft deine Gesundheit unterstützen

Der Bio Aloe Vera Direktsaft ist für mich mehr als ein Getränk – es ist mein täglicher Begleiter für Gesundheit und Wohlbefinden. Diese Naturkraft versorgt meinen Körper mit Antioxidantien und Vitaminen und fördert meine Verdauung. Die entzündungshemmenden Eigenschaften sind meine Geheimwaffe für strahlende Haut. Mit jedem Schluck spüre ich die reine Energie der Aloe Vera. 

  • Entgiftung:

    Aloe Vera kann die natürliche Entgiftung deines Körpers unterstützen, da sie basisch wirkt und somit dazu beiträgt, schädliche Substanzen zu eliminieren

  • Verdauungsförderung:

    Der Direktsaft kann die Verdauung fördern und dazu beitragen, deine Verdauung anzuregen beziehungsweise zu regulieren.

  • Vitalstoffe:
    Aloe Vera enthält eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die deinen Körper mit den wichtigen Nährstoffen versorgen

Gönne dir sich diese wohltuende Unterstützung und erlebe selbst, wie dein Körper aufblüht.

Der Kumari Beauty-Blog

Mit Experten-Tipps zu Hautpflege, Ernährung und Lifestyle, inspirierenden Artikeln und Einblicken in die Welt der Aloe Vera. Unser Blog hilft dir dabei, Deine Haut zum Strahlen zu bringen und ein gesundes, ausgeglichenes Leben zu führen.

Gesichtsreinigung - Warum sie so wichtig ist!
Gesichtsreinigung - Warum sie so wichtig ist! Vielleicht geht es...
Frühlingsgefühle! Erwachen und aufblühen mit der Kraft der Natur
Frühlingsgefühl! Erwachen und aufblühen mit der Kraft der Natur  Der...
Harambee – Lasst uns zusammen etwas bewegen!
Harambee – Lasst uns zusammen etwas bewegen! Anlässlich des internationalen...

Gratis Ratgeber: 10 Goldene Regeln, um 10 Jahre jünger auszusehen

Erfahre in diesem Gratis Ratgeber von Schönheits-Expertin Susanne Höck, wie auch du die 10 goldenen Regeln anwendest, um dauerhaft 10 Jahre jünger auszusehen, dich frischer & energiegeladener zu fühlen.


Jetzt kostenlos anfordern.


Hinterlasse einen Kommentar

Für ein gutes Bauchgefühl

Unser Bio Aloe Vera Direktsaft enthält eine Vielzahl von Vitaminen,Mineralstoffen und Antioxidantien, die deinen Körper mit den wichtigenNährstoffen versorgen. Für strahlende Schönheit von Innen.

Bereits über 25.000 begeisterte Anwenderinnen europaweit und unter anderem bekannt aus