Edelweiss (Leontopodium) - die „Königin der Alpenblumen“ als Anti-Aging Wunder 

Als wildes Vorkommen in den Alpen ist die berühmteste Blume der Welt streng geschützt. Anfang der 1990er Jahre gelang es, das Edelweiss als „Nutzpflanze“ zu kultivieren. Mit der Entdeckung der Stammzellen-Kultivierungs-Technologie ist man mittlerweile in der Lage, seltene und gefährdete Pflanzenarten zu reproduzieren.  

Warum Stammzellen? 

Jede Pflanze hat Stammzellen, aber im Gegensatz zu menschlichen Zellen hat jede pflanzliche Stammzelle das Potenzial, zu einer völlig neuen Pflanze heranzuwachsen. Aufgrund dieses Potenzials ist man in der Lage, Pflanzenstammzellen erfolgreich zu reproduzieren und zu kultivieren. Natürliche Ressourcen werden geschont, die Qualität der Inhaltsstoffe ist gleichbleibend hoch und rein. 

Mit Edelweiß die Zeit zurückdrehen 

Je älter wir werden, desto langsamer wird der Regenerationsprozess unserer Haut. Die sichtbaren Folgen kennen viele: die Haut verliert ihren Glanz, sie wird trocken, der Teint wird unebenmäßig. Edelweiß-Stammzellen verfügen genau über diese Kraft der Regeneration, also das, was bei uns Menschen mit den Jahren abnimmt. 

UNSERE LIEBLINGE MIT EDELWEISS

EHRLICHE NATURKOSMETIK