Liebe Kunden,


danke, dass Sie sich für ein KUMARI Produkt entschieden haben. Unsere KUMARI-Produkte wirken aus zwei Gründen sehr intensiv. Erstens bestehen sie als Hauptbestandteil, statt dem üblich verwendeten Wasser, aus unverdünntem Aloe Vera Frischpflanzensaft. Zweitens wird für die Fettphase, statt dem meistens verwendeten Mineralöl (Paraffin Öl) hochwertige Pflanzenöle verwendet.

Aufgrund der intensiven und vielfältigen Wirkungsweise möchten wir unsere neuen Kunden darüber informieren, dass sich Ihre Haut in den ersten 4 Wochen in einer
Übergangsphase befinden kann. Da die Aloe Vera auch eine entschlackende Wirkung hat kann es in dieser Übergangsphase zu vermehrten Hautunreinheiten kommen. Insbesondere für Kunden mit trockener Haut ist es wichtig über die unterschiedliche Wirkungsweise von Pflanzenölen und Mineralöl informiert zu sein. Pflanzenöle entsprechen in ihrer natürlichen Zusammensetzung den Bestandteilen des
Hautfettes und werden von der Haut aufgenommen, ohne die gesunden Hautfunktionen und die natürliche Hautatmung zu beeinträchtigen. Anders ist dies bei in Kosmetikprodukten eingesetzten Mineralölen (Erdölprodukten!), die das
hauteigene Fett nicht ersetzen können. Der größte Nachteil der Mineralöle ist allerdings, dass sie insbesondere in höheren Konzentrationen einen undurchlässigen Film (Okklusiveffekt) auf der Haut bilden. Untersuchungen der Dermatologischen
Universitätsklinik Kopenhagen konnten zeigen, dass durch Mineralöle in höheren Konzentrationen die hauteigene Lipidbarriere zurückgedrängt wird, was beim Absetzen des Präparates zu einem Wasserverslust der Haut führt, der dann auch für die nachfolgend trockene Haut verantwortlich ist.

Dieser Effekt kann erfahrungsgemäß auch in seltenen Fällen dann auftreten, wenn die billigen Mineralöle durch wertvollste Pflanzenöle ersetzt werden. Denn die pflanzlichen Naturöle bilden keinen Okklusiveffekt auf der Haut, sondern sorgen dafür, dass sich der körpereigene Lipidfilm wieder aufbauen und
regenerieren kann! Dies dauert aber ein paar Wochen, in der sich die Haut rau und trocken anfühlen kann. Wenn Sie daher von einem Mineralöl haltigen Präparat zu
KUMARI wechseln, so sind für eine kurzfristig auftretende Trockenheit der Haut nicht die wertvollen pflanzlichen Naturöle verantwortlich, sondern die zuvor verwendeten Mineralöle!


Wenn Sie neu mit KUMARI beginnen empfehlen wir Ihnen, in den ersten Tagen je nach Bedarf auch öfter einzucremen. In den Wintermonaten könnten Sie bei sehr trockener Haut die KUMARI-Produkte zusätzlich mit einem guten Öl anreichern.
In den meisten Fällen ist die Übergangsphase so mild, dass sie nicht bemerkt wird. In etwa 5% der Fälle kann es aber zu der beschriebenen Übergangsphase kommen. Dies ist allerdings nur vorübergehend und zeigt, dass die Produkte wirken. Nach spätestens einem Monat wurden noch alle KUMARI- Kunden mit einem wesentlich verbesserten Hautbild belohnt. Aufgrund der überwältigend positiven Erfahrungen mit den KUMARI-Produkten bieten wir unseren Kunden eine 100%-Zufriedenheitsgarantie. Wenn Sie auch nach längerer Anwendung nicht komplett zufrieden sind, bekommen Sie bis zu 90 Tage nach dem Kauf Ihr Geld zurück. Oder die Produkte werden ausgetauscht – wie Sie wollen.

Die besten und schnellsten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Basispflegeprodukte 2 x täglich regelmäßig anwenden.

Sollten Sie mit den KUMARI-Produkten aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, melden Sie sich bitte unter office@kumari.at oder +43 1 997 1274.


Herzlichst,
Susanne Höck


KUMARI-Gründerin und
Geschäftsführerin