Regeneration der Haut von innen – wie wir uns schön essen können

Unsere Haut ist ein Wunder. Sie schützt uns vor äußeren Einflüssen, lässt uns wahrnehmen und empfinden, spiegelt unsere Gemütsverfassung und vieles mehr. Sie ist ständig im Reparaturmodus und erneuert sich etwa einmal im Monat sogar vollständig. Daher ist es kein Wunder, dass sie als größtes Organ des menschlichen Körpers auch besonders versorgt werden will – von außen wie von innen.

Um neue Hautzellen zu bilden, benötigt unser Körper Nährstoffe, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen. Wer eine schöne gesunde Haut haben möchte, sollte also beachten, dass das, was wir essen, zu genau den Bausteinen wird, die wir für die Regeneration unserer Haut brauchen. Die Qualität der Nährstoffe, die wir heute zu uns nehmen, entscheidet also über die Qualität unserer Zellen von morgen.

Ich verrate Dir heute drei Geheimnisse, wie Du Dich um Deine Haut am effektivsten von innen kümmerst und Dir so zu einem strahlenden, jugendlicheren Aussehen verhelfen kannst.

 

Geheimnis Nr.1: Zeig mir, was Du isst, und ich sage Dir, wie schön Du bist

Obwohl unsere Haut für unsere physische und geistige Gesundheit so wichtig ist, steht sie für unseren Körper auf der Versorgungsliste mit Nährstoffen ganz unten. Zuerst sind nämlich die überlebenswichtigen inneren Organe an der Reihe, was natürlich seinen Sinn hat. Wenn aber bei einer ungesunden Ernährungsweise nur wenige hochwertige Nährstoffe aufgenommen werden, bleibt für die Haut verständlicherweise nicht mehr viel übrig.

Die erste Regel lautet daher, so gesund zu essen, wie möglich: Auf Deinem Speiseplan sollten viel saisonales Gemüse und buntes Obst stehen, dazu hochwertige Eiweiße und Vollkornprodukte. Die liefern jede Menge Qualitätsnährstoffe für den Aufbau und den Schutz der Hautzellen.

Dieses Geheimnis ist an sich längst kein Geheimnis mehr: Der Ansatz „Schönheit kommt von innen“ findet sich bereits in nahezu allen jahrtausendalten ganzheitlichen Gesundheitsphilosophien wie in der indischen Ayurvedalehre, der traditionellen chinesischen Medizin oder den Lehren der großen europäischen Naturheilkundigen. Die moderne Wissenschaft hat sich dieser Einsicht aber ebenfalls angeschlossen. So empfehlen heute auch die auf dem Gebiet der Ernährung richtungsweisenden Institutionen, täglich fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Dass man sich gesund und schön essen kann, ist also wissenschaftlich und historisch bewiesen.

 

Geheimnis Nr.2: Die richtige Versorgung mit Nährstoffen machts

Entscheidend für die Gesundheit unserer Haut ist aber nicht nur, was wir essen, sondern auch, dass die aufgenommenen Nährstoffe ungehindert in unsere Zellen gelangen können.

Ungesunde Ernährungsgewohnheiten führen vielfach zu einer Übersäuerung des Körpers. Als Folge entstehen die sogenannten Schlacke, die unseren Stoffwechsel behindern. Das hat auch Auswirkungen auf die Regenerationsfähigkeit unserer Haut, da die Schlacke die Nährstoffaufnahme blockieren können.

Die Lösung ist eine Zufuhr von ausreichend basenbildenden Nährstoffen. Diese findest Du vornehmlich in Obst, Gemüse, Kräutern, Gewürzen und den meisten Nüssen. Diese Nahrungsmittel helfen Dir Schlacke aus den Zellen abzuführen und sie wieder aufnahmefähiger für die benötigten Nährstoffe zu machen. Schaffst Du es diese Produkte in Deine tägliche Essgewohnheit einzubauen, wirst Du Dich gesünder, vitaler und jünger fühlen. Und Deine Haut wird dieses Gefühl ausstrahlen.

 

Geheimnis Nr.3: Superfoods

Klar, solche Ernährungsempfehlungen sind leicht ausgesprochen. Sie im Alltag umzusetzen ist aber nicht immer so einfach. Wer schafft schon seine fünf Portionen Obst und Gemüse, wenn man in stressigen Zeiten gerade so auf zwei Mahlzeiten pro Tag kommt?

Mein Geheimtipp für Dich ist daher: Baue unbedingt Superfoods in Deinen Ernährungsplan mit ein! Superfoods, das sind Nahrungsmittel, die besonders nährstoffreich und damit besonders wirksam für unsere Zellregenerationsprozesse sind. Sie haben einen sehr hohen Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen, wodurch sie unser Wohlempfinden entscheidend verbessern und damit auch unsere Haut zum Strahlen bringen können.

Mein persönliches Lieblings-Superfood ist Aloe Vera. Diese Powerpflanze ist nicht nur in der äußeren Hautpflege der absolute Star, sondern gilt auch als besonders vollwertiges Lebensmittel. Denn sie enthält über 200 lebensnotwendige Nährstoffe, während sie zugleich basisch wirkt. Sie regt den Stoffwechsel an und harmonisiert unsere Verdauung. Und ein gesunder Darm trägt zu einem starken Immunsystem bei. Der positive Effekt, den das auf Deine Haut hat, wird sich definitiv sehen lassen. Die Aloe Vera baust Du am einfachsten als Saft in Deine Ernährung mit ein. Unser Bio Aloe Vera Direktsaft besteht aus 100 % unverdünntem Frischpflanzen-Saft aus biologischem Anbau und liefert Deinem Körper über 200 Nährstoffe. 

 

Artikelbild: Adobe Stock rh2010

 

29 April, 2022 — Susanne Höck